Checkliste zum Ausfüllen der Steuererklärung 2017

Checkliste der benötigten Unterlagen für die Steuererklärung

Um die Steuererklärung richtig auszufüllen, muss man vorab alle Unterlagen zusammenstellen. Die Checkliste zum Ausfüllen der Steuererklärung 2017 von AirportTAX hilft dabei.

Benötigte Unterlagen für die Steuererklärung

Dieser Tage versenden Gemeindebehörden die Steuererklärung. Es gibt Post, auf die man sich eindeutig mehr freut. Wer sich aber richtig vorbereitet, spart viel Zeit und Nerven. Bevor man die Steuerformulare ausfüllt, sollten deshalb insbesondere folgende Unterlagen griffbereit sein:

  • Kopie der letzten Steuererklärung (Nicht immer notwendig; nur bei Liegenschaften)
  • Steuerformulare 2017
  • Personalien Steuerpflichtiger, Ehefrau, Kinder; Jahrgang, Wohnort, Schule/Lehre

Einkommen

  • Lohnausweise (auch für Nebenarbeit)
  • Für selbständige Tätigkeit Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen (auch Nebenerwerb)
  • Rentenausweise der (AHV/IV, der Pensionskassen, der Unfallversicherung)
  • Bestätigung bei Erwerbsausfallentschädigungen (Militärdienst, Krankheit, Unfall) und Arbeitslosentaggeld
  • Scheidungsurteile/Alimentezahlungen oder Alimenteeinnahmen (inkl. Adresse der Empfänger)
  • Haben Sie eine Erbschaft Schenkung erhalten? Haben Sie eine Schenkung gemacht?
    (Bitte genaue Aufstellung der erhaltenen Vermögenswerte oder verschenkten Vermögens-werte erstellen. Bitte kennzeichnen ob verteilt oder unverteilt)

Wertschriften

Bankbelege für Einkommen und Vermögen aus Wertschriften (Sparhefte mit Zinsgutschriften, Bankauszüge (Lohn- oder Anlagekonto, Depotauszüge)  Lottogewinne Aktien, Obligation, Fonds, Genossenschafts- oder Aktien der eigenen AG - GmbH-Anteile, gewährte Darlehen an Private oder Firmen

  • Lebensversicherungen; Bescheinigung über Rückkaufswert per Ende Jahr
  • Schulden- und Schuldzinsausweise (Bescheinigung über Hypothekarzinsen und Hypothek) Kredit Carte...
  • Liegenschaften: - Einschätzung (Steuerwert=Ertragswert)
    - Unterlagen und Belege über Liegenschaftserträge (Mietzinseinahmen) und
    - Unterhaltskosten der Liegenschaft mit Belegen/ Kosten für Investitionen
    - die dem Energiesparen und Umweltschutz dienen

Ausgaben

  • Berufsauslagen (u.a. Fahrt zur Arbeit (Bus-, Bahnabonnement, Velo, Autobelege) Arbeitswegberechnung und Belege über Weiterbildungskosten
  • Kosten für die Fremdbetreuung der Kinder; Rechnungen von Hort/Kindergrippe mit Zahlungsbelege
  • Vorsorgebeiträge Säule 3a - Freiwillige Beiträge an berufliche Vorsorge (Säule 2 (BVG))                  
  • Persönliche Beiträge AHV/IV/EO
  • Kanton ZH Versicherungsprämien: Prämie und Beträge für Krankenkasse, Unfall- Lebens- und Rentenversicherung  (Police beilegen)
  • checkliste zum ausfüllen steuererklärungBelege,wenn Eltern oder nahestehende Verwandte im Ausland unterstützt wurden, mit Namen Jahrgang,Adresse
  • Belege über Spenden, Vereinsbeiträge, Beiträge an die Arbeitnehmerverbände, oder politische Beiträge
  • Krankheits-, Unfall- und Invaliditätskosten per Ende Jahr: Leistungsabrechnungen oder Bestätigung Ihrer Krankenkasse mit Selbstbehalte + Franchise (=Kostenbeteiligung), Rechnungen für Zahnarzt, Spitex, Spital-/Heim-Kur-/Therapiekosten,für Prothesen/Brillen/Hilfsmittel, für behinderungsbedinkten Fahr-Kosten, abzüglich erhaltene Zahlungen von Krankenkasse, Versicherungen und von Hilfslosen-entschädigungen